Gute-Laune-Anker

„Der Mensch empfindet im Allgemeinen eine große Freude an Farben. Das Auge bedarf ihrer, wie es des Lichts bedarf“, wusste schon Johann Wolfgang von Goethe, der sich jahrelang dem Phänomen "Farbe" widmete. Empfinden wir Farben als angenehm, leuchtend oder gar beschwingend, haben Farben positive Auswirkungen auf unser Wohlbefinden.

 

Nicht selten orientieren wir uns deshalb auch bei der Wahl unserer Kleidung oder bei der neuen Wandfarbe nach der Wirkung, die wir der Farbe zuschreiben. Gibt es eine Farbe, die Du liebst? Die Dir gute Laune macht? Oder mit der Du Dich vielleicht sogar beschreiben würdest? :-)

Mein Tipp: Nutze Deine Lieblingsfarbe, um Dir selbst Gute-Laune-Anker zu setzen, z.B. in den heimischen Schaffensräumen oder am Arbeitsplatz. Wie wäre es mit Pflanzen, einer neuen Schreibtischunterlage oder auch ein Bild in den Lieblingsfarben? - Denkbar ist alles, was Du schön und stimmig findest.

PS: Goethes Lieblingsfarbe soll übrigens Purpur gewesen sein, weshalb seinen Garten zahlreiche Blumen in dieser Farbe zierten :-)

 

Ich wünsche Dir viel Freude mit Deiner Lieblingsfarbe! :-)

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0